Lösungen für Unternehmer

Neben unseren unterjährigen Dienstleistungen für Ihre Finanzbuchhaltung und für Ihr Personal bieten wir Ihnen weitere Leistungen an, die Sie regelmäßig in Anspruch nehmen können oder im Einzelfall bei Bedarf abrufen können.


Datenschutzhinweise

Unsere Bürozeiten:
Montag - Donnerstag:
08:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr

Unternehmensplanungen

Nicht in Krisensituationen, sondern bevor die Krise beginnt, muss eine Unternehmensplanung stehen, damit Sie frühzeitig eine Krisensituation erkennen und rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen können!

Auf der Basis von aussagefähigen Auswertungen bringen wir die wirtschaftliche Entwicklung Ihres Unternehmens anhand ausgesuchter Kennzahlen, Trends, Schwellenwerte und Grafiken schnell und übersichtlich auf den Punkt.

Im Sinne eines modernen, unterjährigen Reportings sind Analysen für Sie ein überzeugendes und verlässliches Instrument zur monatlichen Lagebeurteilung. Es liefert Aussagen zum Erfolg, zur Liquidität sowie über Ihre Top-Kunden und Top-Lieferanten – und damit weit mehr als die klassische BWA.

Wichtige Fragen:

Sind die geplanten Ziele erreicht? Wo sind Abweichungen aufgetreten?
Welche Entwicklung ist für das kommende Jahr realistisch, wenn sich der bisherige Trend fortsetzt?
Kann es aufgrund der Auftragsentwicklung zu Liquiditätsengpässen kommen?
Wie beeinflusst Ihr Zahlungsverhalten und das Ihrer Kunden die Gesamtliquidität?
Wie wirken sich Investition und Finanzierung auf die Liquidität des Unternehmens aus?
Kann es aufgrund des Saisonverlaufes zu Liquiditätsengpässen kommen?
Wie begründen Sie eine Erhöhung der Kreditlinie bei der Bank?

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Erstellung monatlicher oder vierteljährlicher Analysen der Erfolgs- und Liquiditätsentwicklung auf Basis der Finanzbuchhaltung
  • Darlegung der Entwicklung der Geschäfte mit Top-Kunden und Top-Lieferanten
  • Anfertigung der Gewinnhochrechnung für das laufende Jahr
  • Ermittlung der Planwerte, Soll-Ist-Vergleiche und Abweichungsanalysen
  • Angebot der Einführung eines Frühwarnsystems
  • Branchenvergleiche zur Erkennung von Abweichungen, Schwachstellen und kritischen Werten
  • Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung und Tendenzen des Unternehmens auf Basis der Jahresabschlüsse in Form einer voraussichtlichen Ergebnis-, Vermögens- und Liquiditätsübersicht auf Monats- und Jahresebene sowie in grafischer Darstellung.